Anziehdrehmoment

Anziehdrehmoment

Einheit [Nm]

Drehmomente werden in Nm angegeben. 1Nm ist eine Kraft von 1 Newton auf einen Hebel von 1m. Um den Begriff des Drehmoments zu verbildlichen, kann man sich eine Wippe vorstellen, dessen zwei Enden 1m von der Mitte entfernt sind.

Einheit [Nm]

Drehmomente werden in Nm angegeben. 1Nm ist eine Kraft von 1 Newton auf einen Hebel von 1m. Um den Begriff des Drehmoments zu verbildlichen, kann man sich eine Wippe vorstellen, dessen zwei Enden 1m von der Mitte entfernt sind.

Vorspannung

Als Vorspannung bezeichnet man die Spannung, die erzeugt wird, wenn eine Schraube über ihren Anschlag hinaus eingedreht wird.

Bekanntes Beispiel ist der Reifenwechsel. Man hört nicht auf die Schraube einzudrehen, wenn diese am Anschlag angekommen ist, sondern spannt diese vor. So nämlich ist die Verbindung zum Beispiel gegen Vibrationen besser gewappnet.

Allgemein haben Schrauben den Zweck zwei Bauteile miteinander zu verbinden. Bei einer Vorspannung wirkt eine Vorspannkraft, welche die beiden Bauteile gegeneinander verspannt und dadurch die Reibung in den Trennfugen erhöht. Bei einer gut ausgelegten Vorspannkraft ist die Reibung in den Trennfugen so hoch, dass sich die beiden Bauteile unter Lasteinwirkung wie ein Bauteil verhalten.

Vorspannung

Als Vorspannung bezeichnet man die Spannung, die erzeugt wird, wenn eine Schraube über ihren Anschlag hinaus eingedreht wird.

Bekanntes Beispiel ist der Reifenwechsel. Man hört nicht auf die Schraube einzudrehen, wenn diese am Anschlag angekommen ist, sondern spannt diese vor. So nämlich ist die Verbindung zum Beispiel gegen Vibrationen besser gewappnet.

Allgemein haben Schrauben den Zweck zwei Bauteile miteinander zu verbinden. Bei einer Vorspannung wirkt eine Vorspannkraft, welche die beiden Bauteile gegeneinander verspannt und dadurch die Reibung in den Trennfugen erhöht. Bei einer gut ausgelegten Vorspannkraft ist die Reibung in den Trennfugen so hoch, dass sich die beiden Bauteile unter Lasteinwirkung wie ein Bauteil verhalten.