Unterspannbahn Fassade

Unterdeck- / Unterspannbahn für den Einsatz an der Fassade.

Preis auf Anfrage

Diese Unterspannbahn schützt trockene Bauteile durch eine porenfreie TEEE-Funktions-Membran, mit einem feuchtevariablen sd-Wert bis unter 0,01 m.
Die Membran bietet höchste Alterungsbeständigkeit und Thermostabilität bei bis zu 3 Monaten Freibewitterung.
Sie kann als diffusionsoffene Unterspannung oder Unterdeckung auf Schalungen, MDF und Holzfaserunterdeckplatten sowie allen matten-/plattenförmigen Wärmedämmstoffen eingesetzt werden. Sie dient dazu, Flugschnee oder Regen, der vom Wind unter die Eindeckung geblasen wird, nach unten abzuleiten. Sie wird auf die Sparren genagelt und muss, falls nicht diffusionsoffen, beidseitig hinterlüftet werden (primäre Lüftungsebene). Die Unterspannbahn ist wasserabweisend und sorgt für einen zuverlässigen Feuchteschutz für die Unterkonstruktion. Die Bahnen sollten jeweils die darunterliegende Bahn um 10 bis 20 cm überlappen. Die Stöße und Nähte können verklebt werden, dadurch wird die Unterspannung zur geschlossenen Deckunterlage hinsichtlich der Sicherung gegen Windkräfte. Diese Unterspannbahn im Speziellen ist für den Einsatz an der Fassade gedacht.

Breite

1,5m

Farbe

Sd

Länge

50m

Stärke

,

Gewicht

,

Fassade

,

Warenkorb